• NEU_Kopfkunst_Energie-1_coated.jpg

Aufrüsten statt Ausmisten

Der Weg zum Selbstversorger muss nicht immer mit große Kosten und maximalem Aufwand verbunden sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Heizsystem modernisieren können und trotzdem noch Ihren bewährten Heizkessel behalten können.

Kombinieren Sie zum Beispiel Ihren vorhandenen Heizkessel mit energiesparenden Technologien, wie dem SolvisMax Solo. Dieser verbindet Ihren Heizkessel mit einer Solaranlage, wenn möglich sogar mit einer Solarstromanlage, die Strom für den eigenen Haushalt produziert. Überschüssiger Strom fließt hiervon direkt über das Power-to-Heat-System in den Solarwärmespeicher und werden dort gespeichert. 

Um die passende Lösung für Ihr Energiesystem zu finden, kontaktieren Sie gerne unser Experten-Team.

Adresse und Kontakt

Baral GmbH 
Lise-Meitner-Straße 1 
79211 Denzlingen 

T (0 76 66) 910 300
an@baral-gmbh.de

Aufrüsten zum Selbstversorger muss nicht immer mit großem Aufwand verbunden sein. 

 

Mann im Wohnzimmer mit Kamin liest eine Zeitung
goodluz 123rf

Schritt für Schritt

Machen Sie ihren alten Heizkessel in nur wenigen Schritten fit für die Zukunft!

6 Schritte

 

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

SolvisMax Solo 

Dieser ausgezeichnete Solarspeicher verbindet den vorhandenen Heizkessel mit einer Solaranlage auf dem Dach.

Solarspeicher

 

 

PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund
fotolia, danielschoenen

Sonnenenergie nutzen

Eine Photovoltaik-Anlage wandelt Sonnenenergie direkt in elektrischen Strom um.

Photovoltaik

 

 

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Strom als Wärme speichern

Überschüssigen Strom sinnvoll nutzen und in Wärme umwandeln. SolvisPV2Heat macht es möglich.

PV2heat

 

 

Wärme & Strom | Unabhänigkeit | Hand Symbole

Unabhängigkeit

Selbst erzeugten Strom zum Heizen nutzen und von Energieversorgern unabhängig werden.

Wärme & Strom erzeugen

 

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 76 66) 910 300

Heizungs-Anfrage

CTA Tim Baral

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

Wir sind Ihr Partner für Wärme und Strom

Sie möchten Energie sparen, Strom selber erzeugen, möglichst unabhängig und ökologisch agieren? Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Ziele möglichst effektiv umzusetzten.