Hocheffizienzpumpe von EcoTEC von Vaillant

Läuft Ihre Heizungspumpe richtig?

Arbeitet die Heizungsanlage nicht wie gewünscht, liegt die Ursache meist bei einer nicht optimal funktionierenden Pumpe. Es kann zu einem hohen Energieverbrauch kommen, wenn die Pumpe ungeregelt arbeitet oder gar zu groß für Ihr System ist – die Folge sind höhere Heizkosten.

Adresse und Kontakt

Baral GmbH 
Lise-Meitner-Straße 1 
79211 Denzlingen 

T (0 76 66) 910 300
an@baral-gmbh.de

Bei einer ineffizienten Heizung liegt das Problem fast immer bei einer nicht richtig arbeitenden Pumpe.

Online-Vortrag "Zukunft Heizung"

Unser Online-Vortrag "Zukunft Heizung: Alles, was Sie jetzt wissen müssen!" findet am Mittwoch, den 08.03.2023 um 18:30 Uhr statt.

Anmeldung

Hand

Heizungspumpe – welche ist die richtige? 

Um eine nicht optimal arbeitende Heizung zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Heizung von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Dabei sollte besonders die Pumpe in Augenschein genommen werden. Elektronisch geregelte Pumpen können ihre Leistung automatisch anpassen – ganz nach Bedarf. Aufgrund ihrer zuverlässigen Arbeitsweise, haben mit solchen die Wenigsten ein Problem. Je nach Innen- und Außentemperatur kann sich die elektronische Pumpe einstellen. Ob Tag oder Nacht, die Pumpe passt sich den veränderten Gegebenheiten an.

Hocheffizienzpumpen lohnen sich

Lästige Fließgeräusche bleiben mit einer elektronischen Pumpe aus, weil sie speziell auf das jeweilige Heizungsnetz angepasst werden. Vergleicht man die Betriebskosten einer elektronischen Pumpe mit der einer Standardpumpe, so lassen sich diese um bis zu 90 Prozent senken. Der Stromverbrauch einer herkömmlichen Pumpe nimmt bis zu 15 Prozent des Gesamtverbrauchs in einem Einfamilienhaus ein. Der Einbau einer modernen Pumpe lohnt sich aufgrund des geringen Stromverbrauchs schon nach drei bis vier Jahren.

Heizungspumpe
bad&heizung concept AG

Effizient und günstig: Moderne Heizungspumpen rentieren sich schnell.

Energie richtig sparen dank hydraulischem Abgleich

Heizungswasser sucht sich in komplexen Heizungsanlagen den Weg mit dem geringsten Widerstand. Damit das System effizient arbeiten kann, muss es richtig eingestellt sein. Der so genannte hydraulische Abgleich sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme in allen Heizkörpern.

Die richtige Wassermenge? 

Das Verfahren des hydraulischen Abgleichs funktioniert so: jeder Heizkörper eines Heizsystems wird mit genau der Wärmemenge versorgt, die benötigt wird, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen.

Eine Heizungsanlage muss nach dem Einbau und nach jeder Veränderung hydraulisch abgeglichen werden. Das wird ermöglicht durch eine optimal abgestimmte Wassermenge. Oftmals fließt durch die Heizungsrohre zu viel Wasser – Die Konsequenz davon sind eine zu stark arbeitende Umwälzpumpe und ein Heizkessel, der viel mehr Wasser erhitzt als nötig. Durch den hydraulischen Abgleich lässt sich viel einsparen: Der Heizungsfachmann baut spezielle Ventile ein, die die Menge an Wasser regulieren. Dadurch lässt sich der Energieverbrauch um bis zu 15 Prozent senken.

Leistungen im hydraulischen Heizungsabgleich:

  • Wärmebedarfs-Ermittlung mittels Außenflächen.
  • Erfassen der Heizkörper und deren Dimensionierung.
  • Überprüfen der Ventile an jedem Heizkörper.
  • Ermitteln des am knappsten bemessenen Heizkörpers und Festlegung der Vorlauftemperatur für diesen Heizkörper.
  • Bestimmen des Volumenstroms je Heizkörper.
  • Berechnen der Pumpenleistung. 

Nutzen Sie Ihre Heizung effizient, indem Sie die Heizungspumpe kontrollieren lassen! Unsere Fachleute können sie in Ihrem aktuellen Heizsystem ohne Probleme austauschen.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 76 66) 910 300

Heizungs-Anfrage

CTA Tim Baral

Noch mehr zum Thema Heizung

Erfahren Sie noch mehr zum Thema Heizungsmodernisierung, Heizungssysteme und Fördermittel

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Fachbetriebes leicht in mehreren Schritten planen und realisieren.

Heizungsumbau

 

Hydraulischer Abgleich – Heizung sauber einstellen

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Mit der richtigen Einstellung des Heizungssystems werden alle Heizkörper gleichmäßig mit Wärme versorgt.

Hydraulischer Abgleich

 

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Wartung
Martin Maier

Lassen Sie die Heizung überprüfen!

Ein standardisierter Heizungs-Check sorgt für die  optimale Einstellung der Anlage und macht Einsparmöglichkeiten sichtbar.

Heizungs-Check