Kneipp-Wellness für Zuhause

Wasser kann Heilung und Entspannung in vielerlei Hinsicht hervorrufen. Bereits im antiken Rom waren sich die Menschen der Heilkraft diverser Bäder-Anwendungen bewusst. Sebastian Kneipp entwickelte schon im 19. Jahrhundert Lehrsätze über die heilende Kraft des Wassers, welche heute weiterhin Ihre Wirkung beweisen. In so gut wie jedem Badezimmer lassen sich Kneipp-Systeme integrieren.

Die eigene Kneipp-Kur fürs Wellness-Bad – Darauf muss nun niemand mehr verzichten!

Wellness in Ihrem privaten Kneipp-Bad

Über Güsse hinaus, sind Bäder ein wichtiger Bestandteil in der Philosophie von Kneipp. Kneipp-Anwendungen können auf verschiedene Weise ihre Wirkung erzielen: Sitzbad, Fußbad oder Vollbad – warm oder kalt ganz nach Bedarf. Dornbracht und andere Hersteller haben Produkte wie foothbath (Foto) für die Kneipp-Kur entwickelt. Mit diesen lassen sich die gesunden Behandlungen auch von zu Hause realisieren. Kneipp Anwendungen sind hilfreich bei den verschiedensten Beschwerden: Ein kühles Sitzbad wirkt durchblutungsfördernd und unterstützt den Körper dadurch bei Schlaflosigkeit.

Angst vor kaltem Wasser muss niemand haben, denn die Behandlung geht lediglich ein bis zwei Minuten. Wer sich erst einmal an die Kälte gewöhnt hat, kann es sogar als sehr angenehm empfinden. Ein Vollbad darf selbstverständlich länger genossen werden. Dennoch sagte Kneipp: „Ohne Ausnahme muss das Bad immer mit kaltem Wasser abgeschlossen werden, ob im Tauchbecken oder mithilfe einer kalten Waschung.“

Nasskalte Wachmacher geben Ihnen neue Vitalität

Armbad: Arme und Hände sollten warm sein. Anschließend tauchen Sie die Arme bis zur Mitte der Oberarme für eine halbe Minute in kaltes Wasser. Das Wasser streifen Sie bloß ab und bewegen die Arme, bis das Gefühl von Wärme sich wieder regeneriert hat.

 

Wassertreten: Der klassische Alleskönner bei müden Beinen, Stress und Schlafproblemen. Wassertreten geht beinahe überall – in Badewanne, Bach oder Strand. Das Wasser sollte dabei knapp unter das Knie reichen.

Hier gilt ebenfalls: Nur mit warmen Füßen ins kühle Nass eintauchen. Jetzt ahmen Sie den Gang eines Storches im Wasser nach – die Füße heben Sie hier bei jedem Schritt komplett aus dem Wasser. Wenn die Kälte unangenehm für Sie wird, steigen Sie wieder ins Trockene. Auch hier das Wasser bloß kurz abstreifen und die Wärme durch Bewegung in den Körper zurückholen.

 

Der Duschschlauch WaterTube (Foto) von Dornbracht ist eines von mehreren Produkten, mit denen sich kneippsche Methoden zu Hause anwenden lassen.

Wassermediziner Kneipp entwickelte raffinierte Methoden

Seine Techniken klingen zunächst simpel, sind aber umso wirksamer: Wadenwickel und kalte Güsse verwendete Pfarrer Kneipp um Migräne-, Herz- und Kreislauf-Erkrankungen zu lindern. Mit einfachsten Instrumenten, wie Gießkanne, Eimer und Schöpfkelle erzeugte er eine starke Wirkung.

Seine Methodik war umstritten: Die einen nannten Ihn einen Wunderheiler, während er für andere ein „Kurpfuscher“ war. Die Erfolge bestätigten Kneipp jedoch – Heute gelten seine Anwendungen als Teil einer gesunden Lebensführung.

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.
Rufen Sie uns einfach an:

T (0 76 66) 910 300

Termin vereinbaren

 

Wie erfülle ich mir meinen Traum von der Badrenovierung?

Informieren Sie sich jetzt im Detail über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner verfügen über die seltene und häufig unterschätzte Gabe des Zuhörens. So erkennen Sie genau, was Ihre Kunden sich wünschen.

Planung

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee über den ausgearbeiteten Plan zur Umsetzung: Mit unseren Fachleuten Schritt für Schritt zu Ihrem Wunschbad.

Badrenovierung

 

Was ein Bad wirklich kostet

Erfahren Sie, was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt – und auch, was das für Ihre Budgetplanung heißt.

Badkosten